Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeBrändeBrand des Bahndamms bei Miltach

Brand des Bahndamms bei Miltach

Wohl aufgrund der am Bahngleis aktuell stattfindenden Arbeiten kam es zur Entzündung der, aufgrund der Hitze sehr trockenen Böschung entlang des Bahngleises zwischen Miltach und Blaibach auf Höhe Riesl. Nach dem Erstalarm der FF Miltach, gegen 23.17 Uhr, stellte diese an der Einsatzstelle einen sich schnell ausbreitenden Brand am Bahndamm fest. Da diese Stelle zudem schwer zugegänglich ist, wurden gegen 23.31 Uhr die Feuerwehren Oberndorf, Altrandsberg, Eismannsberg und Blaibach nachalarmiert.

Die FF Eismannsberg förderte Wasser vom Regen zur FF Altrandsberg, die mit der Absturzsicherung der FF Oberndorf gesichert, eine B-Leitung ca. 50 m am Steilhang verlegte und mit 3 C-Rohren die Brandbekämpfung vornahm. Die FF Oberndorf speiste das LF 8 aus Miltach, das ebenfalls direkt am Brandherd war und unterstützte die Löscharbeiten.

08-07-01Die FF Blaibach saugte mit dem LF 16 etwas versetzt unterhalb der Brandstelle an und speiste das TLF aus Miltach, zudem wurde Beleuchtungsgerät im Fahrzeugumfeld sowie auf den Schienen aufgebaut. Die Mannschaft des Mehrzweckfahrzeuges unterstützte im Einsatzverlauf die Löscharbeiten am Bahndamm, teils mithilfe der Absturzsicherung. Das Lichtmastfahrzeug wurde ebenfalls in der Wiese nahe des Einsatzortes postiert, um den weiteren Gleisbereich auszuleuchten.

Gegen 23.59 Uhr wurden die FF Arrach, wenige Minuten später die FF Thürnstein nachgefordert, zur Unterstützung der Löscharbeiten mithilfe der Waldbrandausrüstung der FF Thürnstein.

08-07-05Zum Einsatz kam auch der Rüstsatz Bahn der FF Arrach, die Material und Geräte auf den Schienen transportierten.
Mithilfe von Wärmebildkameras konnten im Einsatzverlauf noch Glutnester gefunden und abgelöscht werden.

Erst nach 2 Uhr konnten die ersten Kräfte wieder abrücken, ein Teil der Feuerwehren aus dem Gemeindebereich Miltach verblieb noch etwas länger am Einsatzort, zuletzt rückte die FF Miltach in den frühen Morgenstunden ab.

Ebenfalls zur Einsatzstelle eilten KBI Stahl sowie KBM Pritzl und eine Streife der PI Bad Kötzting.

(Bericht und Bilder von der FF Blaibach und WebTeammitglied Christian Miefanger)

08-07-03 08-07-04 08-07-06
08-07-07 08-07-08 08-07-09
Zum Seitenanfang