Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeBrändeDachstuhlbrand in Baumgarten - Lkr. Straubing-Bogen

Dachstuhlbrand in Baumgarten - Lkr. Straubing-Bogen

12-28-02Am Sonntag den 28. Dezember um 8:45 Uhr alarmierte die Leitstelle Regensburg nach Schlagwort B3 "Dachstuhlbrand" die Feuerwehr Altrandsberg nach Baumgarten (Gemeinde Rattenberg - Landkreis Straubing).  Die Leitstelle Straubing hatte bereits die Feuerwehren Rattenberg 40/1 u. 11/1, Neurandsberg 44/1, Grub 44/1, Siegersdorf 44/1, Viechtach 30/1, 40/1 und 23/1 sowie die Führungskräfte Straubing Land 4/3, Regen Land 3/4, den Rettungsdienst und die Polizei nach Baumgarten beordert.


Durch die erste Lagemeldung des 1.Kdt. der FFW Rattenberg, Tobias Schollerer wurde ein Schwelbrand im Bereich einer Garage mit angrenzender Werkstatt eines alten Austragshauses gemeldet. Die Kollegen der FF Rattenberg gingen unter schwerem Atemschutz im Bereich der Garage vor. Da zu vermuten war, dass das unmittelbar angrenzende Austragshaus ebenfalls durch den Brand betroffen ist, erkundeten Kollegen der FF Viechtach mit Wärmebildkamera und schwerem Atemschutz dieses Gebäude. Die Kameraden der Feuerwehr Neurandsberg stellten die Wasserversorgung durch einen Oberflurhydranten sicher. Die Feuerwehr Altrandsberg stellte einen Atemschutztrupp auf Bereitschaft.

Da sich herausstellte, dass rein die Garage samt Werkstatt betroffen war, wurde nach Rücksprache der Führungskräfte das Dach entfernt und der Schwelbrand abgelöscht.
Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Gebäude.
Zu erwähnen sei, dass die Brandbekämpfung von Einsatzkräften aus drei Landkreisen (Cham, Regen, Straubing) erfolgte. Das Zusammenarbeiten aller Kollegen war an der Einsatzstelle vorbildlich.
Die ersten Feuerwehren konnten gegen 9:45 Uhr die Einsatzstelle wieder verlassen. Die Feuerwehr Neurandsberg sowie Rattenberg blieben zu Nachlöscharbeiten an der Einsatzstelle und konnten gegen 10:45 Uhr in Gerätehäuser einrücken.
Zur Schadenssumme konnte an der Einsatzstelle keine Auskunft gegeben werden. Die Polizei nahm anschließend die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Bericht und Bilder vom WebTeammitglied Christian Miefanger

12-28-03 12-28-01 12-28-04
12-28-05 12-28-06 12-28-07
Zum Seitenanfang