Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeUnwetter/Hochwasser

Viele Einsätze nach Unwetter im Lamer Winkel

06-25-06Das nach einem schwülen Tag einsetzende Gewitter am Abend des 25. Juni entlud sich besonders ausgiebig im Bereich des Lamer Winkels. Der starke Regen und heftige Windböen führten zu zahlreichen Einsätzen der Feuerwehren.

Weiterlesen...

Unermüdlicher Hochwassereinsatz der UGÖEL in Simbach am Inn

06-11-01Die Helfer in Simbach am Inn sind mit ihren Kräften am Ende. Gerade auch die Führungskräfte, die die zahllosen Freiwilligen koordinieren, sind größtenteils rund um die Uhr im Einsatz. Unterstützung kam nun aus der Oberpfalz: Ein Team um Kreisbrandinspektor Michael Stahl fuhr von 10. bis 13. Juni 2016 nach Niederbayern, um den örtlichen Kräften unter die Arme zu greifen.

Weiterlesen...

Zahlreiche Einsätze nach Unwetter

06-01-40Am 1. Juni gegen 15 Uhr überquerte ein Unwetter den südwestlichen Teil des Inspektionsgebietes mit heftigen Regenfällen, die in Bad Kötzting, Lederdorn, Blaibach und Altrandsberg zu zahlreichen Einsätzen führten.

Weiterlesen...

Mehrere Einsätze aufgrund stürmischen Wetters

01-10-01Aufgrund von stürmischen Winden und Regenfällen wurden im Verlauf des 10. Januar einige Feuerwehren der Inspektion zu einigen Einsätzen alarmiert.

Weiterlesen...

Ölwehreinheiten im Hilfeleistungseinsatz in Deggendorf

Bereits wenige Tage nachdem die Hilfeleistungskontingente wieder aus dem Hochwassereinsatz aus Deggendorf zurückgekehrt waren, wurden wieder Kräfte aus dem Landkreis Cham angefordert. Das Hochwasserpegel sank langsam und die von den Überschwemmungen betroffenen Hausbesitzer waren natürlich bestrebt mit den Aufräumungsarbeiten zügig zu beginnen. Vorab sollten aber die Räume vom Wasser-Öl-Gemisch befreit werden. Damit dieses umweltschonend entsorgt werden konnte musste es abgesaugt und das Öl abgeschieden werden. Für diese Arbeit sollten natürlich fachlich geeignete Feuerwehrkräfte mit entsprechendem Gerät eingesetzt werden.

Weiterlesen...

Erneut Unwettereinsätze für die Feuerwehren

06-20-01Bei dem außergewöhlich starken Gewitter, dass am späten Abend des 20. Juni mit Starkregenfällen und Hagel über den südlichen Lankreis zog, wurden wieder zahlreiche Straßen und Keller überflutet, Bäume stürzten auf die Fahrbahnen und in Chamerau schlug ein Blitz in ein Wohnhaus ein. Die zahlreichen Einsätze wurden überwiegend durch die Kreiseinsatzzentrale Cham koordiniert.

Weiterlesen...

Seite 1 von 2

Zum Seitenanfang