Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfälleVerkehrsunfall zwischen Chamerau und Lederdorn

Verkehrsunfall zwischen Chamerau und Lederdorn

09-10-01Auf der Staatsstraße 2132 zwischen Chamerau und Lederdorn ereignete sich in den Morgenstunden des 10.09.2017 ein Verkehrsunfall. Um kurz nach sechs Uhr wurden die Feuerwehren Chamerau, Lederdorn und Runding zur Einsatzstelle alarmiert.

Eine Frau aus Tschechien war mit ihrem PKW Ford Focus nach der Nachtschicht auf dem nach Hause Weg von Chamerau kommend in Richtung Lederdorn unterwegs. Auf Höhe Steinmühle kam sie aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, schlitterte noch ca. 50 Meter im Bankett entlang bis das Fahrzeug nach dem Überqueren eines Durchlasses im Straßengraben zum Liegen kam.

Die Fahrzeuglenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Aufgabe der Feuerwehren bestand in der Absicherung und dem Ausleuchten der Unfallstelle sowie der Verkehrsregelung. Eine Streife der Polizeiinspektion Bad Kötzting übernahm die Unfallaufnahme.

An der Einsatzstelle waren die Feuerwehrführungskräfte KBI Andreas Bergbauer, KBI Marco Greil und KBM Alexander Beier zugegen.

(Bericht und Bilder vom WebTeam-Mitglied Michael Weiß)

09-10-02 09-10-05 09-10-06
09-10-07 09-10-08 09-10-09
Zum Seitenanfang