Für jahrelangen aktiven Dienst geehrt

 

05-09-03Das neue bewährte Ehrungssystem wurde am 09.05.2019 zum zweiten Mal im KBI-Bad Kötzting durchgeführt. Hier lud Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler langjährige Aktive in der Feuerwehr zu einem Ehrenabend ein. Im Beisein von Kreisbrandrat Michael Stahl überreichte der Landrat das Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25- und 40-jährige aktive Dienstzeit an verdiente Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus dem Inspektionsbereich.

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen wird vom Bayerischen Staatsminister des Innern und für Integration verliehen. „Unsere Feuerwehrleute leisten ehrenamtlichen Dienst auf professionellem Niveau und das über Jahre und Jahrzehnte hinweg. Die gebührende Wertschätzung möchten wir, Staat und Landkreis, auch in einem würdigen Rahmen zum Ausdruck bringen.“, so der Landrat. Die Ehrung fand im Gasthaus „Zum Gutshof“ in Simpering statt.

Folgende Kameradinnen und Kameraden wurden für 25 Jahre aktive Dienstzeit geehrt:

Arrach:

Gerhard Greil

Haibühl-Ottenzell:

Tobias Multerer

Hohenwarth:

Andreas Brandl

Engelshütt:

Stefan Winter

Johannes Frisch

Markus Plötz

Mathias Seidl

Lam:

Martin Häusler

Lohberg:

Harald Karl

Franz Koller

Tobias Seidl

Voggendorf:

Herbert Josef Seidl

Angela Viktoria Mühlbauer

Karl Josef Robl

Folgende Kameradinnen und Kameraden wurden für 40 Jahre aktive Dienstzeit geehrt:

Arrach:

Alois Aschenbrenner

Wolfgang Eckl

Max Klingseisen

Grafenwiesen:

Josef Schilhansl

Engelshütt:

Georg Dorner

Alfons Koller

Ulrich Plötz

Richard Liebl

Lohberg:

Hermann Kopp

Rimbach:

Max Bablick

Josef Haimerl

05-09-01 05-09-02 05-09-04 05-09-05

Bilder und Bericht vom WebTeam-Mitglied Nicole Aschenbrenner